ZüriNewsVon Corona hart getroffen: Sexarbeiterinnen in Not
Werbung

Von Corona hart getroffen: Sexarbeiterinnen in Not

Mehr noch als die Bordellbetreiber leiden die Bordellangestellten, die nun nicht mehr arbeiten können. Beatrice Bänninger, Leiterin einer Beratungsstelle für Sexarbeiterinnen, erzählt im Interview, wie gross die Not wirklich ist.
Erstausstrahlung:
    #Sexarbeiterinnen#Coronavirus#Lockdown