ZüriNewsWasserwerfer und Tränengas: In Gerlafingen eskaliert ein Eritreer-Streit

Wasserwerfer und Tränengas: In Gerlafingen eskaliert ein Eritreer-Streit

In Gerlafingen kam es gestern Nachmittag zu Szenen, die man eher von 1. Mai-Demos in Zürich kennt. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Tränengas ein. Grund dafür ist ein Streit zwischen 2 verfeindeten Eritreer-Gruppierungen. Diese gingen mit allen möglichen Gegenständen aufeinander los. Es gab mehrere Verletzte. Wir konnten mit Betroffenen sprechen:
Erstausstrahlung: