ZüriNewsZwei Schweizer bei Anschlag in Mali verletzt
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Zwei Schweizer bei Anschlag in Mali verletzt

Bei einem Terroranschlag auf ein Restaurant in Mali sind fünf Menschen gestorben. Beim Anschlag wurden auch zwei Schweizer getroffen: Die beiden Schweizer Armeeangehörigen wurden schwer verletzt. Sie waren als Waffenexperten in Bamako unterwegs.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 22:57 Uhr