ZüriNews«Die aktuellen Massnahmen reichen nicht»: Experten des Bundes sind besorgt
Werbung

«Die aktuellen Massnahmen reichen nicht»: Experten des Bundes sind besorgt

Innerhalb eines Tages kamen in der Schweiz über 6'600 Neuinfektionen mit dem Coronavirus hinzu. Die Positivitätsrate der Tests liegt bei über 26 Prozent. Die Experten des Bundes warnten heute vor einem weiteren Anstieg der Fallzahlen und einer Überlastung der Spitäler. Laut ihnen reichen die aktuellen Massnahmen nicht.
Erstausstrahlung:
    #Massnahmen#Bund#BAG#Experten#Pressekonferenz#Coronavirus