ZüriNewsLabitzke-Areal - Jungfreisinnige gehen gegen Wolff vor
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Labitzke-Areal - Jungfreisinnige gehen gegen Wolff vor

Die Jungfreisinnigen gehen rechtlich gegen den Stadtzürcher Polizeivorsteher Richard Wolff vor. Sie wollen, dass die Kosten für die Räumung des Labitzke-Areals letzten Sommer von den Besetzern bezahlt werden.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 21:40 Uhr