ZüriNewsPrekäre Zustände in Oerliker Wohnhaus
Werbung

Prekäre Zustände in Oerliker Wohnhaus

Im Anschluss an den Brand in einem Wohnhaus in Oerlikon vom Freitag deckt TeleZüri die prekären Wohnverhältnisse auf. So gibt es gemäss den Bewohnern schon seit längerem keine Heizung, keine funktionierende Küche und keine Waschmaschine. Der Mieterverband kritisiert die unhaltbaren Zustände.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 21:10 Uhr