ZüriNewsMassenansteckung im Kloster Ingenbohl trotz striktem Schutzkonzept
Werbung

Massenansteckung im Kloster Ingenbohl trotz striktem Schutzkonzept

Heute endete auch für die letzten der 50 Klosterschwestern in Ingenbohl die Isolation. Das Frauenkloster in der Nähe von Brunnen (SZ) wurde von der Pandemie hart getroffen. Von den 280 Bewohnerinnen wurden 50 positiv getestet. Eine Schwester hat die Infektion nicht überlebt. Ein Geschäftsführer des Klosters nimmt zu den Gründen der Massenansteckung Stellung.
Erstausstrahlung:
    #News