ZüriNewsSBB sackt gefundenes Geld selbst ein
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

SBB sackt gefundenes Geld selbst ein

Eine Familie findet am Bahnhof Zürich-Flughafen 1400 Franken - und gibt das Geld im Fundbüro ab. Weil sich aber der Besitzer nicht meldet, behält die SBB das Geld selbst. Die SBB sind nicht die einzigen, die gefundenes Geld einfach selbst einsacken.
Publiziert am Mo 24. Sep 2018 23:15 Uhr